EB-C - eine Marke der Prelog Coaching GmbH & Co KG - © 2017 - Riederhofstraße 27 - 60314 Frankfurt am Main  -

Wie setze ich 'Agil' in der Praxis um?

October 3, 2017

 

In vielen Unternehmen wird „Agil“ in schönsten Farben beschrieben und eingefordert.

 

In oft schillernden Veranstaltungen wird‚motiviert’, agil zu werden.

Der Haken? „Agil“ kann man nicht delegieren. Teams müssen vielmehr eine agile Haltung entwickeln. „Agil“ ist auch keine – wie oft behauptet - Methode und schon gar nicht können ab sofort alle Bereiche ausschließlich „agil“ arbeiten können.

 

Was oft übrig bleibt? Führungskräfte mit Fragezeichen in den Augen:

 

• Was kann ‚Agil’ in meinem Team bedeuten?

 

• Wie kann ich das vermitteln?

 

• Wie kann ich eine ‚agile Haltung’ in meinem Team entwickeln?

 

Die gute Nachricht: Diese und ähnliche Fragen sind ganz normal - jedes Team muss selbst ‚AGIL’ definieren – das ist der erste Schritt zur ‚agilen Haltung’.

 

Alles andere wäre nicht ‚Agil’. Klingt aufwendig – ist es aber gar nicht. Sprechen Sie mit Ihren Mitarbeitern darüber.

 

Keine Zeit?

 

Vorschlag: lassen Sie in Ihrem nächsten Meeting ein Thema das Ihre Mitarbeiter nur über sich ergehen lassen, weg!

Sie verändern dadurch ohnehin nichts! Sprechen Sie mit Ihrem Team besser darüber, was ‚Agilität’ in Ihrem Team bedeuten kann.

 

Tipps und einen leicht praktikablen Weg dazu finden Sie hier auf dieser Website!

 

Viel Erfolg dabei! Ihr Edwin Prelog

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Featured Posts

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Recent Posts
Please reload

Search By Tags